Brockenlauf    Osterlauf    Verein    Geschichte
  
brockenlauf-osterlauf-strecken.jpg
Startseite
Anfahrt
Kontakt
Sponsoren
Übernachtungen
Partnerläufe
Impressum

Home · Osterlauf · Strecken · 16,5-km-Lauf

 

16,5-km-Lauf


Hier wartet eine schöne Strecke auf Sie, mit tollen landschaftlichen »Aussichten« und viel Charme. Die zu überwindenden 322 Höhenmeter sind für geübte Läufer kein Problem. Zwar müssen Sie die meisten davon an einem Stück bewältigen, die wundervolle Harzer Landschaft wird jedoch eine Belohnung sein.

  Auf einen Blick
     
 
Gesamtlänge: 16,5 km
Bergaufstrecke:   8,5 km
Bergabstrecke:   8,0 km
Höhendifferenz: 322 m
Höchster Punkt: 574 m

Verpflegungspunkt
1. 7,7 km Plessenburg
     

Rekorhalter(in)

Jörg Peters (Stahl Thale), 1985 in 57:01

Diana Lehmann( Potsdamer Laufclub), 2004 in 01:09:24

Streckenkarte
Streckenkarte
 Download Streckenkarte.pdf
Höhenprofil
Höhenprofil Ilsesteinlauf
 Download OL_HP_16_5_km.pdf
     


Kurzbeschreibung der Strecke

Sie starten auf dem Marktplatz von Ilsenburg zusammen mit den Läuferinnen und Läufern der 8,7-km-Strecke. Mit einem minimalen Anstieg geht es Richtung Ilsetal durch unsere wunderschöne, mittelalterliche Stadt. 800 m nach dem Start haben Sie den Blochhauerplatz erreicht, dort überqueren Sie die Ilse und laufen jetzt auf einem Waldweg durch einen schönen Buchenwald Richtung Öhrenfeld. Jetzt geht es leicht bergauf bis Sie über eine kleine Brücke laufen. Parallel zum Weg verläuft ein kleiner Bach, der Mönchsgraben, die  ehemalige Wasserzufuhr für das Ilsenburger Kloster. Bei 2,8 km passieren Sie eine kleine Köhlerhütte in deren Umgebung mehrere tiefe Senken zu sehen sind. Hierbei handelt es sich um Dolinen genannte Einbrüche ehemaliger Gips- und Kalkbrüche. Nach 4 km erreichen Sie die Kreuzung Öhrenfeld, hier biegt die 17-km-Strecke in das Tänntal ab. Jetzt werden Sie spüren, dass es in der Gegend von Ilsenburg Berge gibt. Bis zur Verpflegungsstelle bei  7,7 km, an der Plessenburg, geht  es nur bergan. An der Plessenburg haben Sie eine Höhe von 544 ü. NN erreicht und für diesen Lauf auch fast den höchsten Punkt. 500 m nach der Verpflegungsstelle laufen Sie in einer scharfen Kurve über den Bach Loddenke und befinden sich nun auf dem mit 574 ü.NN, dem höchsten Punkt der Strecke. Ab jetzt können Sie sich beim Bergablaufen entspannen bis es am Gebbertsberg noch einmal leicht bergan geht. Nach 10,8 km haben Sie das Ilsetal erreicht und können jetzt die Strecke an den rauschenden Ilsefällen genießen. Nach 14,4 km laufen Sie wieder in den Ort Ilsenburg. Bis zum Ziel haben Sie jetzt noch 2,1 km zu absolvieren.

Wenn Ihnen die Laufstrecke durch das Ilsetal gefallen hat, sollten sie in den nächsten Monaten gut trainieren. Dann würden wir uns freuen, Sie auch bei unserem Brockenlauf begrüßen zu dürfen. Bei diesem Lauf können Sie das schöne Ilsetal gleich zweimal geniessen – einmal berghoch, dass ist noch fast schöner, da man der Ilse ins Angesicht schaut, und einmal bergab.