Brockenlauf    Osterlauf    Verein    Geschichte
  
brockenlauf-10km.jpg
Startseite
Anfahrt
Kontakt
Sponsoren
Übernachtungen
Partnerläufe
Impressum

Home · Brockenlauf · Strecken · 9,6-km-Lauf

Ob Sie laufend oder wandernd unsere Strecken bewältigen, ein absoluter Naturgenuss ist jede von ihnen. Informieren Sie sich hier über die Besonderheiten der einzelnen Strecken, laden Sie sich Informationen herunter und erfahren Sie Rekordverdächtiges.

9,6-km-Lauf (Ilsesteinlauf)


Aus der Historie wird diese Strecke als Ilsesteinlauf bezeichnet. Wie der Name erahnen lässt, führt diese Laufstrecke am Ilsestein vorbei. Sie laufen, wie auch bei der 26,2-km-Strecke, aus Ilsenburg hinaus. Ab jetzt warten tolle Naturwege auf Sie und auch eine fortwährende Steigung.

  Auf einen Blick
     
 
Gesamtlänge: 9,6 km
Bergaufstrecke: 4,3 km
Bergabstrecke: 5,3 km
Höhendifferenz: 228 m
Höchster Punkt: 480 m

Getränkepunkt
4,1 km Ilsestein

Rekordehalter(in)

Diana Lehmann(Potsdamer Laufclub E.U.), 2010 in 36:31 Min.
Stanislav Lazuyta (Ukrainischen Athl. Federation), 2000 in 30:35 Min.
Streckenkarte
Streckenkarte
 Download Streckenkarte.pdf
Höhenprofil
Höhenprofil Ilsesteinlauf
 Download BL_HP_9_6km.pdf
     

Zwischenzeitnahmen: Dank unseres Partners,des SPORTident Timing Wettkampfservice, werden ab dem Jahr 2011 an folgenden Punkten  Zwischzeiten genommen: Ilsestein ( KM 4,1 ), Loddenke ( KM 6,3 )


Kurzbeschreibung der Strecke

Nach dem Startschuss in der Marienhöfer-Strasse, direkt am Marktplatz, laufen Sie die Pfarrstrasse entlang in Richtung Ilsetal. Nach ca. 400 m überqueren Sie die Ilse auf der wahrscheinlich ältesten Brücke Ilsenburgs (Krugbrücke). Hier ist gleichzeitig eine Kreuzung, an der Sie in das Ilsetal einbiegen. Ca. 300 m weiter merkt man langsam das es doch bergauf geht, obwohl es das ganze Ilsetal hinauf sehr moderat zugeht. Nach weitern 300 m passieren Sie den Blochhauer. Nun geht es weiter Richtung Kurpark. Hier wird Ihnen Mut zugesprochen. Das ist jetzt auch nötig, denn ca. 500 m hinter dem Kurpark werden Sie links von der Ilsetalstrasse abbiegen und auf die Serpentinen zum Ilsetein treffen. Der Abzweig zum Ilsestein liegt kurz vor einer weiteren Brücke. Nun macht der Lauf jedem Berglauf alle Ehre, denn bis zum Ilsestein werden alle Kräfte gebraucht. Auf den ca. 3 km schaffen Sie fast alle Höhenmeter! Am Ilsestein erwartet Sie beinahe das Ende der Bergaufstrecke und ein Getränkepunkt. Auch wird hier die Zeit der Schnellsten erfasst, für die Auszeichnung als Gipfelsieger. Vom Ilsetein geht es jetzt ca. 300 m auf dem Weg Richtung Paternosterklippe/Plessenburg voran bis zu einer Weggabelung. Ab hier geht es bergab in Richtung Ilsetal. Nach wenigen Minuten wird die Kreuzung des Weges von der Ilsetalstrasse zur Plessenburg erreicht. Ab hier laufen Sie die selbe Strecke wie die Brockenläufer. Auf dem Weg nach »unten« wartet unter anderem eine ca. 3 km lange Strasse mit Kopfsteinpflaster. Ab jetzt, mit 6 km und den Höhenmetern in den Beinen, wird das Laufen immer anstrengender. Jetzt heißt es Ruhe bewahren und Kräfte mobilisieren. Den Kurpark vor Augen, und mit den aufmunternden Worten des Sprechers, geht es jetzt auf die letzen ca. 2 km. Ab der Krugbrücke warten bereits viele Ilsenburger und geben vorab Applaus für den nahen Zieleinlauf. Nach 150 m ist das Ziel in Sichtweite. Links und rechts der Strasse stehen die Zuschauer und zollen Beifall. Der Sprecher begrüßt Sie beim Zieleinlauf. Sie haben es geschafft. Gratulation!